HAMBURGER BAUHEFTE SHOP

Hamburger Bauheft Gängeviertel
Hamburger Bauheft Gängeviertel

Die "hamburger bauhefte" des Schaff-Verlages bringen Ihnen die Architektur der Stadt näher.

Geschichte und Geschichten zu ausgesuchten Bauwerken, die das Bild der Stadt geprägt haben.

Aktuelle Gebäude gehören genauso dazu, wie die vergangenen Werke der Hamburger Historie.

Erzählt wird die Geschichte von der architektonischen Planung und die oft wechselhafte Entwicklung und Nutzung bis heute oder bis zum Abriss.

"Rote Flora", Esso-Häuser und der City-Hof sind ein Spiegel der Hamburger Architektur.

Und die "hamburger bauhefte" bringen Ihnen die Stadtentwicklung näher.

Hamburger Bauheft Die Gängeviertel
Hamburger Bauheft Die Gängeviertel

Hamburger Bauheft "Das (Die) Gängeviertel"

Als "Gängeviertel" firmieren zwei benachbarte, ehemals ärmeren Bevölkerungsschichten überlassene Stadtteilbereiche der Neustadt. Während das zwischen Valentinskamp, Caffamacherreihe sowie Speckstraße gelegene und 2009 von Künstlern besetzte Quartier aus einer gemischten Blockrand- und Terrassenbebauung vor allem des 19. Jahrhunderts besteht, repräsentieren die teilweise auf das 17. Jahrhundert zurückgehenden Häuser am Bäckerbreitergang und Dragonerstall das letzte zusammenhängende Gebäudeensemble der aus engen Gängen gekennzeichneten historischen Bebauung. Trotz aller Unterschiede verbindet sie eine gemeinsame Geschichte der Bedrohung durch Vernachlässigung und Sanierungsprojekte.

56 Seiten DIN A5 Querformat, Farbdruck, fester Umschlag, Rückendrahtheftung


Hamburger Bauheft Esso-Häuser
Hamburger Bauheft Esso-Häuser

Hamburger Bauheft "Esso-Häuser Reeperbahn"

Die 1958-1961 errichteten, sogenannten Esso-Häuser wurden lange vernachlässigt und dann zum Abriss freigegeben. In ihnen spiegelten sich stadträumliche Bezüge der Nachkriegszeit und der autogerechten Stadt.
40 Seiten DIN A5 Querformat, Farbdruck, fester Umschlag, Rückendrahtheftung

Hamburger Bauheft Michel Gemeindehäuser
Hamburger Bauheft Michel Gemeindehäuser

Das 1957 eingeweihte Gemeindehaus St. Michaelis ist das Hauptgebäude einer um den Michel herum konzipierten "Kircheninsel", wie der Architekt Gerhard Langmaack sein Gestaltungskonzept der Platzanlage charakterisierte.
56 Seiten DIN A5 Querformat, Farbdruck, fester Umschlag, Rückendrahtheftung

Hamburger Bauheft "Rote Flora"
Hamburger Bauheft "Rote Flora"

Seit 1859 gibt es viel "Theater" am (und um das) Schulterblatt 71. Erst Tivoli, dann Flora - von dem ehemaligen Konzerthaus mit Vergnügungsgärten und "Crystallpalast" ist nicht mehr viel vorhanden...

52 Seiten DIN A5 Querformat, Farbdruck, fester Umschlag, Rückendrahtheftung

Hamburger Bauheft City-Hof
Hamburger Bauheft City-Hof

Der Cityhof - ein Streitfall um die Moderne: Der zwischen 1954 und 1956 vom Architekten Rudolf Klophaus errichtete Cityhof, stellt ein unter Denkmalschutz stehendes Zeugnis des Städtebaus der Nachkriegsmoderne dar.
44 Seiten DIN A5 Querformat, Farbdruck, fester Umschlag, Rückendrahtheftung